Die frühere Verwaltungsfachhochschule in Wiesbaden (VFH), heute Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) ist eine staatliche Hochschule für den öffentlichen Dienst. An zwei Fachbereichen – Polizei und Verwaltung – werden Studierende für die verschiedenartigen und sich verändernden Anforderungen des öffentlichen Dienstes ausgebildet.

Im Fachbereich Polizei erfolgt die Ausbildung des gehobenen Polizeivollzugsdienstes mit den Schwerpunkten „Schutzpolizei“ und „Kriminalpolizei“ in Bachelorstudiengängen. Lehrbeauftragte üben die Lehrtätigkeit neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit (z.B. in Justiz, Verwaltung oder Polizei) aus und bringen ihre Praxiserfahrung ein.

Der Rektor der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) hat Michael A. Else beauftragt, Staats- und Verfassungsrecht zu lehren. Seit dem Sommersemester 2018 lehrt der Fachanwalt im Bachelor-Studiengang Schutzpolizei.

Ihre Nachricht